Volle Versteigerungsanlage beim Championat in Dornbirn

Volle Versteigerungsanlage beim Championat in Dornbirn

Samstag, 12.11.2016



Vergangenen Samstag den 12.11.2016 war wiederum ein großer Braunviehtag für die Züchter in Vorarlberg.  Zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland kamen auf die Veranstaltung und sorgten für eine gute Stimmung in der Schorenhalle. Nach dem gut verlaufenen Stiermarkt, folgte die Elite Versteigerung mit sehr guten Preisen. Anschließend füllte sich die Halle für die mit Spannung erwartete Championwahl der Ausstellungskühe.

  
  

Stiermarkt
  

Von den 20 angebotenen Braunvieh Zuchtstieren konnten 11 IIa Stiere zum guten Preis von durchschnittlich  1.668,- EURO verkauft werden. Die 5 abgegebenen IIb Stiere erreichten einen Durchschnittspreis von 1.360,- Euro. Der teuerste Stier (V: Brookings)  wurde vom VZV Alberschwende um 2.700,- EURO angekauft und stammt aus dem Betrieb von Greber Arthur, Schwarzenberg. Die drei abgegebenen Holstein Stiere erreichten einen Durchschnittspreis von  1.116,- Euro.
  
  
Elite Versteigerung
  

Die Qualität der angebotenen Elite Tiere war vielversprechend. Die sehr jungen Tiere im Alter von 11 bis 26 Monaten erreichten super Preise! Den Spitzenpreis von 3.450,- Euro erreichte der Betrieb Klocker Johannes, Dornbirn mit der trächtigen Kalbin MONIC (V: Fantastic). Einen super Preis erzielte auch das erst elf Monate alte Genox-Boy Rind von Otto Nöckl in Doren zum Preis von 3.050,- Euro. Beide Tiere wurden von Züchtern aus dem Berggebiet im Walsertal und Montafon angekauft. Der Durchschnittspreis aller Elite Tiere war mit Euro 2.175,- sehr zufriedenstellend!

  
  
Championwahl
  

Ein beindruckendes Bild boten wiederum die ausgestellten Champion  Kühe der Lehr- und Leistungsschauen aus dem Jahr 2016. Insgesamt wurden 28 Gesamtsieger Kühe und 4 Reservesiegerinnen aufgetrieben. Gerold Riedl, Jungzüchterobmann von Innsbruck Land/ Tirol, hatte sich als Preisrichter bereit erklärt. Er hatte ein schnelles Auge für die richtige Entscheidung und kommentierte die Tiere sehr zutreffend und rasch.  Bei der älteren Kuhklasse siegte die mit 6 Abkalbungen überragend jung wirkende, Vulgo ANA von Konzett Johannes aus Fontanella. Reserve Champion  wurde die harmonisch ausgeglichene Eto/Etvei Tochter GERDA von Kaufmann Wilfried aus Schwarzenberg. Bei der mittleren Kuhklasse mit durchschnittlich 3 Abkalbungen siegte die Format und typstarke Jongleur Tochter TAIGA von Winder Otmar, Bildstein. Der Reservechampion ging ins große Walsertal zu Nigsch German, Sonntag.  Die sehr feine und edle Payssli Tochter KLEA  präsentierte sich auch hervorragend. In der größten Gruppe der Jungkühe stellte Preisrichter Gerold Riedl die Vigor Tochter ANNY von Ennemoser Richard, Buch voran. Sie überzeugte mit dem perfekten Euter und den ausgeglichenen Körperformen. Reserve Champion wurde die sehr junge und typstarke Anibal Tochter  LUSSY von Berkmann Diana und Bernhard, Hittisau.
  

Erstmals dabei waren heuer die Original Braunviehzüchter. Insgesamt 4 Kühe konnten aufgetrieben werden. Die formschöne Dom Tochter KRISTA von Martin Stefan aus Fontanella holte sich hier den Championtitel in dieser interessanten Gruppe.
  
  

Einen herzlichen Dank gilt allen Sponsoren und Ausstellern die zum Gelingen dieser schönen Veranstaltung beigetragen haben.
  
  
zu den Fotos geht's hier...


Fanartikelshop
Verkaufsbörse
Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 04.12.2017, Dornbirn

1026. Versteigerung

DI, 05.12.2017, Imst

Versteigerung

MI, 06.12.2017, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.01.2018, Dornbirn

1027. Versteigerung

DI, 09.01.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.01.2018, Rotholz

1028. Versteigerung

DI, 20.02.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.02.2018, Rotholz

Junior Classic 2018

SA, 10.03.2017, Imst

Versteigerung Vlbg.

MO, 12.03.2018, Dornbirn

1029. Versteigerung

DI, 13.03.2018, Imst

Versteigerung

MI, 14.03.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 09.04.2018, Dornbirn

1030. Versteigerung

DI, 10.04.2018, Imst

Versteigerung

MI, 11.04.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 30.04.2018, Dornbirn