Genom. Zuchtwert Abkürzungen

Genomische Zuchtwerte

gdZW (genomisch direkter Zuchtwert)
Der genomisch direkte Zuchtwert, ist jener Zuchtwert, der aus den Informationen aus dem Erbgut (Genom, SNP-Marker) geschätzt wird.

 

goZW (genomisch optimierter Zuchtwert)
Beim genomisch optimierten Zuchtwert wird der gdZW mit konventionellen Zuchtwerten (Ahnenindex) über eine Gewichtung kombiniert. Er ist dem gdZW von der Sicherheit und Aussagekraft klar überlegen.


 
Kalibrierungsstichprobe
Voraussetzung für die Schätzung sind die Genominformationen von tausenden von sicher nachkommengeprüften Altstieren. Im Zuge der drei konventionellen Zuchtwertschätzungen im April, August und Dezember jeden Jahres erfolgt auch die Anpassung der Kalibrierungsstichprobe.